Die Arbeitsgemeinschaft "Kleine Künstler" unter der Leitung von Frau Schneider beteiligte sich an einer Ausschreibung der Verkehrsgesellschaft Südharz. Mit ihren Bildern begeisterten


Anna-Emilia Schmidt (2. Platz) und Florian Messing (3. Platz)


die Jury. Als Preise gab es jeweils eine Tagesfahrt mit dem Bus für die ganze Schulklasse.


Die erste Fahrt führte über die Rappbodetalsperre nach Pullman-City.


Bei der zweiten Fahrt ging es am 18. November nach Halle in das mexikanische Badeparadie

Maya mare.